Ihr Partner bei der
Einführung und Weiterentwicklung
von  Managementsystemen

Unternehmen müssen in Zeiten ständig zunehmenden Wettbewerbs nicht nur die Forderungen ihrer Kunden erfüllen (und am besten übertreffen), sondern auch gesellschaftlichen Anforderungen wie etwa nach Umweltschutz, Energieeffizienz, sicheren Arbeitsplätzen und bestmöglicher Sicherheit gerecht werden. Managementsysteme können hierbei eine wertvolle Hilfe sein - wenn sie passend zum Unternehmen aufgebaut werden. Hierbei biete ich Ihnen meine Unterstützung an.

Unternehmen, die am Markt erfolgreich sein wollen, haben verstanden, dass die Anforderungen ihrer Kunden ebenso wie die gesellschaftlichen Anforderungen nicht nur lästige Pflichten sind, die mit möglichst geringem Aufwand erfüllt werden müssen, sondern auch Chancen bieten können:

  •  Chancen, sich durch besondere Leistungen vom Wettbewerb zu unterscheiden,
  •  Chancen, durch effiziente Umsetzung Kostenvorteile zu erzielen.

Hilfestellung bieten dabei >> Managementsysteme. Managementsystem haben nicht überall einen guten Ruf, vielen gelten sie als wenig hilfreich und bürokratisch - die Gefahr, dass sie tatsächlich so werden, besteht vor allem dann, wenn die Anforderungen nicht dem jeweiligen Unternehmen angemessen umgesetzt werden. Richtig umgesetzt, erleichtern Managementsystem Ihnen aber die Arbeit. >> Qualitätsmanagement hilft Ihnen, die Anforderungen Ihrer Kunden zu erkennen und ihre Erfüllung sicherzustellen; >> Umweltmanagement ist das Werkzeug für den betrieblichen Umweltschutz; >> Energiemanagement unterstützt sie dabei, die Energieeffizienz Ihres Unternehmens zu verbessern, mit >> Arbeitsschutzmanagement setzen Sie die Anforderungen an Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz um und >> Sicherheitsmanagement hilft Ihnen, größere Gefährdungspotenziale zu beherrschen.

Gemeinsam ist diesen Systemen, dass sie Ihnen helfen, die externen Anforderungen mit einem systematischen Vorgehen vorausschauend und effizient zu bewältigen. Dabei müssen (und sollten) die Systeme nicht neben einander bestehen, sondern miteinander und mit dem bestehenden Betriebsmanagement verbunden werden - als >> Integrierte Managementsysteme. Damit sind Sie bestens gerüstet für Herausforderungen der Zukunft, zum umfassenden >> Nachhaltigkeitsmanagement ist es nur noch ein kleiner Schritt.

 

Damit Sie die Chancen von Managementsystemen nutzen können und nicht unter bürokratischen Papiertigern leiden müssen, muss Ihr Managementsystem individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt sein. Fertige Lösungen von der Stange passen selten gut. Meine Aufgabe sehe ich darin, meine Kunden dabei zu unterstützen, beim Aufbau oder der Weiterentwicklung Ihres Managementsystems eine zu ihrem Unternehmen passende Lösung zu finden, deren Nutzen den Aufwand rechtfertigt. Ob erste Information mit diesen Seiten oder Beratung, Begleitung Ihres Managementbeauftragten während der Einführung oder Weiterentwicklung des Managementsystems oder die Schulung Ihrer internen Auditoren und Mitarbeiter: Ich würde mich freuen, Ihnen helfen zu können!

                 >> Mein Angebot                                      >> Über mich

Weitere Informationen finden Sie hier:

 >> Was ist eigentlich ein Managementsystem?
     >> Welche Rolle spielen Normen, wie ISO 9001, ISO 14001 etc.?
     >> Wie geht man bei der Einführung vor?
          >> Die Bestandsaufnahme im Umweltschutz: Die Umweltprüfung
          >> Interne Audits
          >> ISO 19011:2011

>> Umweltmanagement
     >> Was haben Sie vom Umweltmanagement?
     >> EMAS
     >> Umweltmanagement für KMU: ecomapping & EMAS easy
     >> ISO 14001
     >> Umweltmanagement Schritt für Schritt: Entwurf ISO 14005
     >> BS 8555
     >> Abfallmanagement - Eine kleine Einführung
     >> Abwasserwende - Ein Gastbeitrag von Rolf Stiefel

      >> Die Bestandsaufnahme im Umweltschutz: Die Umweltprüfung

>> Betriebliches Energiemanagement
     >> Druckfassung (Kundeninformation Nr. 2, pdf - 82 kB, Stand: 11/2005)
     >> Energieaudit DIN EN 16247-1
     >> DIN EN ISO 50001:2011
     >> Energiekostenentlastungen

>> Arbeitsschutzmanagement
     >> OHRIS
     >> LASI-Leitfaden
     >> OHSAS 18001
     >> SCC
     >> Umgang mit Gefahrstoffen - Eine kurze Einführung
          >> Die neue Gefahrstoffkennzeichnung (GHS)
          >> REACH - Eine kurze Einführung
     >> Brandschutz-Management nach VdS 2009

>> Sicherheitsmanagement

 >> Qualitätsmanagement
     >> Was haben Sie vom Qualitätsmanagement?
     >> ISO 9001
     >> EFQM-Modell

>> Integrierte Managementsysteme
     >> Prozessorientierte Managementsysteme

>> Nachhaltigkeitsmanagement
     >> Vorschau Workshop Nachhaltigkeit

>> Kundeninformationen
     Hintergrundinformationen zu Managementsystemen & Nachhaltigkeit
     >> Das Ende des billigen Öls (Kundeninformation Nr. 1, pdf - 364 kB)
     >> Betriebliches Energiemanagement (Kundeninformation Nr. 2, pdf - 82 kB)
     >> Die Klimaerwärmung (Kundeninformation Nr. 3, pdf - 387 kB)
     >> Der 4. UN-Klimareport (Kundeninformation Nr. 4, pdf - 543 kB)

>> Fundgrube Aktuelle Meldungen zu Managementsystemen & Nachhaltigkeit

>> Mein Angebot
     >> Beratung und Coaching
     >> Schulungen
          >> Programmbeispiel Auditorenschulung

>> Über mich
     >> Mein Beitrag zum Klimaschutz

>> Kontakt

© Jürgen Paeger 2002 - 2014

Aktuell:

Einen Überblick über die möglichen Entlastungen von der EEG-Umlage und von Strom- und Energiesteuern für Unternehmen des produzierenden Gewerbes bietet die neue Seite >> Energiekosten-entlastungen.

Ebenfalls neu ist die Seite über
>> Energieaudits nach DIN EN 16247-1; überarbeitet und erweitert die Seite zu >> ISO 50001

Hintergrundinfos zu Erde, Mensch und Umwelt (Nachhaltigkeit) unter:

Logo der Website Ökosystem Erde

Aktuell:
>> UN-Klimareport

und mein Buch:
>> Naturwunder Erde

Titel des Buches Naturwunder Erde